Schnüffelball

Schnüffeln beruhigt, senkt den Blutdruck und das Gemüt. Und macht Spaß.
Die etwas kniffligere Version des Schnüffelteppichs ist der Schnüffelball – ganz einfach selbst gemacht:Fleece, Schere, Kabelbinder, ein bisschen Zeit – und natürlich viele kleine Leckerchen.

⚽️ 32 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 20 cm ausschneiden
⚽️ jeweils 2x halbieren und so zu einem Viertelkreis zusammenlegen
⚽️ an der geschlossenen Spitze ein kleines Loch einschneiden
⚽️ immer einen Kabelbinder durch je 8 Viertelkreise ziehen
⚽️ den ersten locker zusammenstecken
⚽️ den zweiten und dritten in die Schlaufe des ersten Kabelbinders fädeln und ebenfalls locker zusammenstecken
⚽️ den vierten Kabelbinder durch die Schlaufen von Kabelbinder 2 und 3 fädeln und zusammenstecken
⚽️ nacheinander richtig fest ziehen und die überstehenden Enden abschneiden
⚽️ Leckerchen zwischen den Falten verstecken und ab geht die Schnüffelparty

Pilz-Fakten

Pilze: Es gibt ca. 1,5 Mio. Spezies, davon sind etwa 700 essbar, 50 giftig, weniger als 10 % überhaupt bekannt und noch tausende Arten unentdeckt.
25 % der Biomasse der Erde besteht aus Pilzen.
Etwa 180 verschiedene Pilze können beim Menschen Pilzkrankheiten auslösen (z.B. Candida albicans).
Andere Arten können Beschwerden und Krankheiten heilen (Penicillin, Cyclosporin, Vitalpilze…).

Gut erforschte Vitalpilze oder Heilpilze gibt es vierzehn.

Was bedeutet BARF?

BARF bedeutet übersetzt „biologisch artgerechte Rohfütterung“ und ist ein Ernährungskonzept für Hunde (und Katzen), das sich am Beutetier orientiert. Das bedeutet, dass das Futter dem nachempfunden wird, was ein Wolf in freier Wildbahn auch fressen würde. In der Regel besteht das dann hauptsächlich aus Fleisch, Knochen, Innereien und etwas Gemüse und Obst.

#barf #hundefutter #artgerechteernährung #rohfütterung #barfberatung #barfberater #gesunderhund #hundistwaserfrisst #swaniesimon #swaniesimonbarf #schmackofatz #schmackofatzbarf #mosbach #mosbachbaden #hallomosbach #diedesheim

Pilze sind Eukaryoten

Das heißt, sie sind weder Pflanze noch Tier. Sie sind nach neuester Forschung eine eigene Domäne. Pilze betreiben keine Photosynthese, ihre Energie kommt aus dem Zusammenleben mit anderen Pflanzen oder Tieren, z. B. Bäumen. Sie müssen sich vor Fressfeinden schützen und haben deshalb intelligente Strategien und besondere Überlebensmechanismen entwickelt. Ihre Zellwand besteht aus Chitin (diesen Stoff kennen wir aus den Insektenpanzern), dieser ist Ballaststoff und Formgeber.

#eukaryote #mykotherapie #vitalpilzkunde #vitalpilze #gesundleben #tiermykoberater #mosbachbaden #hallomosbach

Mehr als 500 Inhaltsstoffe stecken in einer Hanfpflanze

Hanf gehört aufgrund seiner ungewöhnlich hohen Nährstoffdichte zu jenen Lebensmitteln, die wir durchaus als Superfood bezeichnen können. Z.B. sind Samen und Öl reich an Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E, B-Vitaminen und allen neun essenziellen Aminosäuren.

#hanf #hanfliebe #hanfgesund #hanfprodukte #hanfistgesund #hanfbegeistert #Hanfsamenöl #hanfsamen #omega3 #omega6 #regionalkaufen #regionalessuperfood #ölmühlen #mosbachbaden #hallomosbach

Vitalpilze sind BRM

Vitalpilze zählen zur Gruppe der „biological response modifiers“. Das bedeutet, dass sie zwar ein großes Wirkspektrum, aber keine tödliche Wirkung besitzen. Bei der Einnahme von Vitalpilzen kommt es nicht zu einem Gewöhnungseffekt der modulierenden Wirkung.

#mykotherapie #vitalpilzkunde #vitalpilze #gesundleben #tiermykoberater #brm #biologicalresponsemodifier
#mosbachbaden #hallomosbach

Saisonkalender August

Die Tage werden wieder länger, die Auswahl beim Obst und Gemüse auch. Viele Beeren werden reif, auch beim Gemüse ist die Qual der Wahl groß. In den Hundenapf dürfen beispielsweise:

Gemüse:
Brokkoli, Chicorée, Chinakohl, Eisbergsalat, Endiviensalat, Feldsalat, Fenchel, Gurken, Kopfsalat, Kürbis, Löwenzahn, Mangold, Möhren, Paprika, Petersilienwurzel, Radicchio, Romanasalat, rote Bete, Rucola, Spinat, Zucchini

Obst:
Äpfel, Aprikosen, Birnen, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Mirabellen, Pfirsiche, Pflaumen, Stachelbeeren, Wassermelonen, Zwetschgen

Diese Liste ist eine Anregung und erhebt nicht den Anspruch vollständig zu sein!

#saisonkalender #august #obstundgemüse #gemüsefürhunde #obstfürhunde #barfenistwiefütternnurkrasser #barf #barfen #barfberatung #gesunderhund #hallomosbach #mosbachbaden #diedesheim

Vitalpilze sind einzigartig

Sie können Ungleichgewichte im Körper regulieren und helfen somit bei vielerlei Beschwerden. Sie wirken harmonisierend und ausgleichend auf alle in Organen ablaufenden Prozesse. Dadurch haben sie eine präventive Wirkung.

#mykotherapie #mykologie #pilzgesundheit #vitalpilze #vitalpilzkunde #gesundleben #tiermykoberater #hallomosbach #mosbachbaden

Saisonkalender Juli

Der Juli steht vor der Tür und ich möchte euch gerne einige saisonale Gemüse- und Obstarten aufzählen, die alle im Hundenapf Verwendung finden dürfen:

Gemüse:
Brokkoli, Chicorée, Chinakohl, Eisbergsalat, Endiviensalat, Feldsalat, Fenchel, Gurken, Kopfsalat, Löwenzahn, Mangold, Möhren, Paprika (rot), Radiccio, Romasalat, rote Bete, Rucola, Spinat, Zucchini

Obst:
Aprikosen, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Mirabellen, Pfirsiche, Pflaumen, Stachelbeeren, Zwetschgen

Diese Liste ist eine Anregung und erhebt nicht den Anspruch vollständig zu sein!

#saisonkalender #juli #obstundgemüse #gemüsefürhunde #obstfürhunde #barfenistwiefütternnurkrasser #barf #barfen #barfberatung #gesunderhund #hallomosbach #mosbachbaden #diedesheim

CBC, CBD, CBG, CBN, THC…?

Alle zählen zur Gruppe der Cannabinoide und sind in der Hanfpflanze sehr reichlich vertreten: mehr als 100 verschiedene wurden bisher gefunden.

Das Tolle an diesen Cannabinoiden ist, dass sie ganz wunderbar an Rezeptoren des menschlichen und tierischen Endocannabinoidsystems andocken und so ihre unterschiedlichen Wirkungen entfalten können. Jedes Cannabinoid hat seine eigene  Wirkung.

CBC (Cannabichromen) besitzt eine antibiotische Wirkung gegenüber Bakterien, die gegen viele herkömmliche Antibiotika resistent sind. Es ist nicht berauschend, unterstützt die schmerzlindernde Wirkung des THC und beruhigt.

CBD (Cannabidiol) ist wohl eines der bekannteren Cannabinoide, es hat eine beruhigende und schmerzlindernde Wirkung und ist nicht berauschend.

CBG (Cannabigerol) ist ebenfalls ein Cannabinoid und es scheint sehr wirksam gegen diverse Krebsarten ohne berauschend zu sein.

CBN (Cannabinol) entsteht aus gealtertem THC, ist aber im Gegensatz dazu nicht berauschend sondern besitzt eher beruhigende Eigenschaften.

THC (Tetrahydrocannabinol) ist für seine berauschende Wirkung berühmt und berüchtigt, ist aber auch schmerzlindernd. Deshalb ist der THC-Gehalt in Pflanzen und Produkten streng reglementiert. In Deutschland darf nicht mehr als 0,2 % THC enthalten sein. Dieser winzige Anteil ist allerdings wichtig, denn auch eine so geringe Menge THC unterstützt die Aufnahme von anderen Cannabinoiden im Körper.

#hanf #hanfliebe #hanfwissen #cbc #cbd #cbg #CBN #thc #cannabinoïde #hallomosbach #mosbachbaden #diedesheim