4. Advent ­čĽ»­čĽ»­čĽ»­čĽ»

Zum 4. Advent k├╝mmern wir uns um ein Thema, das gleichzeitig zur Ern├Ąhrungsberatung wie auch zur Physiotherapie passt: was ist Arthrose und wie kann man hier unterst├╝tzen?

Arthrose wird manchmal auch Osteoarthrose genannt und bedeutet eine Gelenkdegeneration. Grunds├Ątzlich k├Ânnen arthrotische Ver├Ąnderungen in jedem Gelenk auftreten. Die Ver├Ąnderungen fangen immer mit einer Besch├Ądigung des Gelenkknorpels an. Durch Verletzung des Gelenks (z. B. ein Unfall), Knochenbruch (und damit eine Fehlstellung), Entz├╝ndung (wie z. B. Arthritis), Instabilit├Ąt (z. B. Ellbogendysplasie oder durch einen Kreuzbandriss verursachte Instabilit├Ąt des Knies), Wachstumsst├Ârung (z. B. isolierter Processus anconeus – IPA), Fehlstellung von Gliedma├čen (z. B. X-Beine) oder Autoimmunerkrankungen k├Ânnen die Oberfl├Ąche des Knorpels angreifen. Dadurch wird ein Teufelskreislauf in Gang gesetzt: der K├Ârper m├Âchte die Oberfl├Ąche des Knorpels mit Hilfe von Enzymen reparieren. Dies sch├Ądigt aber wiederum die Kollagenfasern des Knorpels, was zu einem Verlust von Gleitf├Ąhigkeit und Elastitzit├Ąt des Knorpels und im weiteren Verlauf auch der Gelenkinnenhaut f├╝hrt. Diese kann sich entz├╝nden, verdickt sich dadurch und kann so das Gelenk nicht mehr richtig ern├Ąhren.Was nicht mehr richtig ern├Ąhrt wird, verk├╝mmert.

Liegen im betroffenen Gelenk auch Menisken oder Gelenkb├Ąnder, so werden auch diese nicht mehr richtig versorgt. Der K├Ârper versucht nun durch Schmerzen und daraus resultierende Lahmheiten das Gelenk zu schonen. Das befeuert den Teufelskreis noch, denn die Gelenkfl├╝ssigkeit braucht die Bewegung, um geschmeidig zu bleiben. Hier kommt die Physiotherapie ins Spiel: passive Bewegungen und manuelle Therapie k├Ânnen die Gelenke in Bewegung (ohne Belastung) und somit die Gelenkfl├╝ssigkeit geschmeidig halten.

Im fortgeschrittenen Stadium der Arthrose bildet der K├Ârper Knochenanbauten, um das Gelenk vermeintlich zu stabilisieren. Diese sogenannten Osteophyten k├Ânnen mit Hilfe eines R├Ântgenbildes sichtbar gemacht werden. H├Ąufig sind sie an den R├Ąndern der knorpeligen Gelenkfl├Ąche zu finden.

Das erste Symptom der Arthrose ist oft der sogenannte Anlaufschmerz – nach dem Aufstehen sind die ersten Schritte holprig, nach einigen Schritten ist der Gang wieder normal. Viele Arthrose-Patienten zeigen auch Schmerzen bei Wetterumschw├╝ngen oder nasskaltem Wetter. Die Lahmheiten von leicht bis hochgradig sind sehr unterschiedlich ausgepr├Ągt und die Schwere kommt auf das Stadium der Arthrose an. Sind schon Knochenanbauten vorhanden, ist das Gelenk in seinem Bewegungsradius eingeschr├Ąnkt, dadurch entstehen Verspannungen und Muskelabbau.

Die Arthrose ist ein komplexes Beschwerdebild, das nicht geheilt werden kann. Die Behandlung besteht aus mehreren Bausteinen. Durch Einsatz von Schmerzmitteln soll eine bestm├Âgliche Beweglichkeit des Gelenks erreicht werden. So kann der Abbau des Knorpels und der Fortschritt der Krankheit verlangsamt werden. Das richtige Schmerzmittel w├Ąhlt euer Tierarzt aus, ebenso wird er weitere Behandlungsmethoden wie Gelenkinjektionen, Goldimplantationen oder Operationen mit euch besprechen. Physiotherapie sollte fr├╝hzeitig und regelm├Ą├čig erfolgen, um ebenfalls das Gelenk beweglich zu halten. Mit einem passenden Mantel f├╝r kaltes und nasses Wetter, einem guten Hundebett und regelm├Ą├čiger W├Ąrmetherapie (z. B. mit Rotlicht oder K├Ârnerkissen) k├Ânnt ihr auch zu Hause viel f├╝r euren Hund tun. Zudem kann mit di├Ątetischen Ma├čnahmen der Verlauf der Arthrose beeinflusst werden.

Wie genau ihr euren Hund ├╝ber die Ern├Ąhrung unterst├╝tzen k├Ânnt, findet ihr in meinem Merkblatt zu den di├Ątetischen Ma├čnahmen bei Arthrose.

#arthrose #arthrosebeimhund #hundephysiotherapie #arthrosedi├Ąt #di├Ątetischema├čnahmenbeiarthrose
#schmackundfit #mosbach #mosbachbaden #hallomosbach #meinmosbach #odenwaldregional

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s