Durchtrittigkeit? Was ist das?

Letzte Woche habe ich meine Teilnahme an einem Webinar gepostet. Thema des Seminars war „Der Durchtrittigkeit beim Hund trainerisch begegnen“.

Es war ein sehr spannendes Thema, das Carmen Heritier von Gymnastricks sehr gut aufbereitet hat.

Auf meinen Status bekam ich mehrfach die Frage, was denn mit „Durchtrittigkeit“ gemeint ist – und das nicht nur von Hundemenschen.

Hier auf dem Foto seht ihr den direkten Vergleich zwischen Normalzustand (grün) und Durchtrittigkeit (rot). In diesem speziellen Fall ist die Durchtrittigkeit durch ein Trauma entstanden – der Hund hat sich verletzt und nun sind Sehnen gerissen, die das Handgelenk normalerweise stabilisieren.

Bei vielen Hunden besteht eine Durchtrittigkeit allerdings auch ohne Trauma. Muskeln und Sehnen sind einfach nicht (mehr) stark genug, um das Handgelenk in einer gesunden Stellung zu halten.

Und genau daran kann man arbeiten, bzw. man kann schon vorher etwas tun, dass dieser Zustand erst gar nicht auftritt. Ja, ich gebe zu: es ist Arbeit – aber man kann wenigstens etwas tun. Was genau im Falle deines Hundes helfen könnte, besprechen wir am besten im Einzelfall. Melde dich einfach bei mir 😊

hundephysio #hundephysiotherapie #werrastetderrostet #bewegungfürdenhund #useitorloseit

schmackofatz #schmackofatzbarf #mosbach #mosbachbaden #diedesheim #hallomosbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s